Wir sind da, wo Sie uns brauchen: Immer zur Stelle!

News

News

G20-Umweltminister treffen Vereinbarung zur Verringerung von Plastikmüll im Meer

"Die Umweltministerinnen und –minister der G20-Staaten haben sich bei ihrem ersten Treffen über wichtige Handlungsfelder im Klima-, Meeres- und Ressourcenschutz verständigt. Alle Länder außer den Vereinigten Staaten bekräftigen in einer Abschlusserklärung ihr Engagement zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Beim Kampf gegen den Meeresmüll zogen die USA wieder mit, so dass die 20 größten Industrie- und Schwellenländer eine gemeinsame Strategie beschließen konnten. Unter anderem sollen die Einträge von Plastik- und anderen Abfällen besser überwacht und der Austausch von Know-How bei Abfallentsorgung und Recycling intensiviert werden. Außerdem wurde eine gemeinsame Initiative zur Klimaanpassung verabschiedet." (Pressemitteilung v. 16.06.2019 des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit)

Die vollständige Pressemitteilung des BMU zu diesem Thema finden Sie hier.


top